Demnächst

  • Noch keine Termine vorhanden.

Biographie

Andrea Hofstetter wurde in Zug geboren und studierte Gesang an der Musikhochschule Luzern. Nach ihrem Konzertdiplom vertiefte die Sopranistin ihre Stimmgabe in Mailand bei Vivien Memo, die ihr Potenzial schon früh erkannt hatte.

Unter dem Mentorat von Ivan Konsulov entstand 2015 Andrea Hofstetters erstes Solo-Album. Zusammen mit dem Radio-Sinfonieorchester Sofia und unter der Leitung von Georgi Dimitrov wurden acht wundervolle Arien aufgezeichnet.

Zu ihrem Repertoire gehören Opern- und Operettenpartien von Giuseppe Verdi, Henry Purcell, Johann Strauss und Carl Millöcker. Neben ihren Auftritten als Opernsängerin ist Andrea Hofstetter als gefragte Solistin auf zahlreichen Bühnen in der ganzen Schweiz unterwegs. Sie musiziert in geistlichen wie auch kammermusikalischen Besetzungen, unterrichtet Sologesang und lebt mit ihrer Familie in Lenzburg.

Bühnentätigkeit

2015

«Banditenstreiche», Lidia, F. von Suppé  — Operette Möriken-Wildegg
«La Traviata», Violetta, G. Verdi — Musiktheater Wil

2014

«Anything Goes», Hope, C. Porter — Stadttheater Sursee

2013

«Die Herzogin von Chicago», Prinzessin Rosemarie, E. Kálmán
— Operette Möriken-Wildegg
«Gasparone», Sora, K. Millöcker — Stadttheater Sursee

2012

«Die Zirkusprinzessin», Mabel, E. Kálmán — Stadttheater Sursee

2011

«Der Bettelstudent», Bronislawa, K. Millöcker — Operette Möriken-Wildegg
«Der Bettelstudent», Laura, K. Millöcker — Stadttheater Sursee

2005—2010

«Wiener Blut», Franzi, J. Strauss — Stadttheater Sursee
«Der Graf von Luxemburg», Juliette, F. Léhar — Operette Möriken-Wildegg
«Die Lustige Witwe», Valencienne, F. Léhar — Stadttheater Surseeg
«Banditen», Prinzessin von Granada, J. Offenbach — Operette Möriken-Wildegg
«Dido and Aeneas», Belinda, H. Purcell — Balsthal
«Violetta», Else, J. Strauss — Operette Möriken-Wildegg

La Traviata – Violetta, Musiktheater Wil
La Traviata – Violetta, Musiktheater Wil